Information für unsere Badegäste zum Coronavirus

Junge mit Taucherbrille und Wasserball mit Daumen nach oben

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen informiert:

Alle vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Grippe- und auch die Coronaviren nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden.

Damit besteht in Schwimmbädern kein erhöhtes Infektionsrisiko!

Es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen, wie in allen anderen öffentlichen Einrichtungen.

Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer gründlichen Handhygiene. Husten und Niesen Sie bitte immer in die Armbeuge. Waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich und trocknen Sie sie gut ab.

Duschen Sie bitte vor dem Baden/Saunieren und waschen Sie sich gründlich mit Seife/Duschgel.

Zur Vorsorge haben wir unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärkt und nehmen eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handgriffen und Türklinken vor.

Falls sich die Ansteckungslage in unserer Stadt/Umgebung ändern sollte, werden wir in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden ggf. weitere Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.

Stand: 11.03.2020

Junge mit Taucherbrille und Wasserball mit Daumen nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen